Premiere:


TOPSPOT - Lage egaL


Uraufführung - Palindrom Aktionstage

ab 20. Juni 2024

Voranmeldung ab sofort

weitere Infos

Zuletzt:

(GEHÄUSE) 

AURUM

Theater am Werk - Petersplatz

November 2023

weitere Infos

© Apollonia T. Bitzan

Zuletzt:

(GEHÄUSE) 

GRABEN GRABEN - leider Komödie

Festival HIN & WEG Litschau

12. & 13.8.23

weitere Infos

Das Kollektiv Spitzwegerich wird ausgezeichnet mit dem 

"OUTSTANDING ARTIST AWARD 2022" für darstellende Kunst des BMKOES

LINK

Verein Spitzwegerich

“Spitzwegerich – Verein zur Entwicklung und Produktion künstlerischer Aktionen” widmet sich dem Genre des Figuren- und Objekttheaters in Verknüpfung mit anderen Kunst- und Theaterformen. Ziel ist es, sich in der Stadt Wien als Verein mit Figurenschwerpunkt zu etablieren und ein generationenübergreifendes Publikum anzusprechen. Der bildnerische Zugang über Grafik, Bühnenbild und Live-Projektion ist ein wesentliches Merkmal unserer Projekte.

Der Verein wurde 2013 von Christian Schlechter und Birgit Kellner gegründet.

Mit KollegInnen aus angrenzenden Sparten entwickelt Spitzwegerich seine Stücke als gleichberechtigtes Team.

Figurentheater 

Figuren und Objekte haben die Möglichkeit, über menschliche Fähigkeiten hinaus Dinge wahr zu machen und zu erzählen. Sie können fliegen, sterben und wieder auferstehen, sich teilen und völlig vorurteilsfrei sein. Sie können Mensch, Tier und Objekt sein und sich von einem ins andere verwandeln. Als Spieler*innen verschwinden wir hinter ihnen oder treten hervor.

Dieses Verschieben von Spielebenen und die unausschöpflichen Möglichkeiten der Figuren machen sie zu einem unendlich spannenden Gegenüber und lassen einen auch stets das spielende Selbst hinterfragen.

Figuren und Objekte sind für uns nie Ersatz für einen Menschen, sondern immer Performer, die zu mehr als wir selbst fähig sind.


Impressionen