Spitzwegerich

Birgit Kellner und Christian Schlechter schaffen als Bühnenbildner*innen Beziehungen zwischen Räumen, Objekten und Spieler*innen. 

Vom Fokus auf das Bildnerische ausgehend beschäftigen sie sich seit einigen Jahren mit den Inhalten, Ästhetiken und Möglichkeiten der Animation von Figuren und Objekten.

Als Absolvent*innen der einzigen Figurentheater-Ausbildung in Österreich (BAFT), organisiert von IMAGO Szene Wels, durchliefen sie von 2014 bis 2018 Lehrgänge mit Vortragenden wie: Frank Söhnle, Gerti Tröbinger, Karin Schäfer, Christoph Bochdansky, Neville Tranter, Cordula Nossek, Nikolaus Habjan ...


Die Faszination für Figurentheater und die Arbeit am Material, am abstrakten Körper und Bewegung bilden die Basis der Zusammenarbeit im Verein Spitzwegerich.

Team

Simon Dietersdorfer // Schauspiel

Raumschiff Engelmayr // Musik

Alex. Riener // Outside eye, Dramaturgie

Daniela-Katrin Strobl // Choreografie

Martina Rösler // Choreografie

Emmy Steiner // Choreografie

Christoph Bochdansky // Beratung

Lisa Zingerle // Produktion

Ines Wessely // Licht

Isabella Pröll // Mitarbeit





Und du? Wer bist du?, frage ich das winzige Geschöpf, das ich zu meinen Füßen entdecke.

Ich bin der Wurm, erwidert er mir. 

Ein dummes und langsames Tierchen. 

Ich atme durch die Haut, und mein Verdauungstrackt nimmt die ganze Länge meines Körpers ein. Meine Mutter sagte kurz nach meiner Geburt zu mir: Mach 

dir keine Sorgen, Friedrich. Du bist weder klug noch schön. Du hast keine Flügel. 

Du hast nicht einmal Füße. Aber wenn du kriechst, kannst du jeden Ort erreichen.

“Der Wurm”, Javier Tomeo